E-Mails versenden

Um E-Mails zu versenden, musst du deine SMTP-Einstellungen korrekt setzen.

Was ist SMTP?

SMTP bedeutet Simple Mail Transfer Protocol (Einfaches Mail-Übertragungsprotokoll). Über dieses Protokoll kommunizieren Mail-Server miteinander, um E-Mails zuzustellen. Wenn du E-Mails im Internet versenden möchtest, brauchst du einen SMTP-Server. Wenn du Webmail verwendest, wird all dies automatisch für dich durchgeführt, du musst dich nicht darum kümmern, welcher SMTP-Server zu verwenden ist. Falls du aber einen Mail-Client verwendest, musst du einen SMTP-Server als deinen ‘Ausgangsserver’ bestimmen.

Warum sollte ich den SMTP-Ausgangsserver von riseup.net verwenden?

Es gibt einige gute Gründe, unsere SMTP-Server zu verwenden:

  • Die SMTP-Server, die von riseup.net bereitgestellt werden, arbeiten über eine verschlüsselte Verbindung. Die meisten anderen SMTP-Dienste sind unsicher, da Nachrichten im Klartext übertragen werden.
  • Wir schreiben deine IP-Adresse nicht in die Header deiner ausgehenden E-Mails. Wir kennen einige andere Provider, die das tun.
  • Einige ISPs lassen dich keine E-Mails senden, falls die Von Adresse von deren Domain abweicht. (z.B. falls du versuchst, über den SMTP-Server von AOL E-Mails zu übertragen, die nicht von einer aol.com-Mail-Adresse kommen, wird dies fehlschlagen)
  • Einige ISPs limitieren die Anzahl an E-Mails, die du senden kannst.
  • Der SMTP-Dienst von riseup.net ist portabel. Es ist egal, mit welchem Netzwerk du verbunden bist. Du wirst ihn immer verwenden können, selbst wenn du dich mit deinem Computer bewegst.

Wie konfiguriere ich SMTP?

Der Riseup.net SMTP-Ausgangsserver erfordert eine Authentifizierung und eine sichere Verbindung (SSL oder TLS) zur Sicherheit und um Spam zu verhindern. Um riseup.net als deinen SMTP-Ausgangsserver zu verwenden, nütze folgende Einstellungen:

  • SMTP-Ausgangsserver: mail.riseup.net
  • Anmelde- oder Benutzername: Dein riseup.net-Benutzername.
    Zum Beispiel, falls deine E-Mail Adresse joe_hill@riseup.net lauten würde, wäre dein Benutzername joe_hill. Das ist erforderlich. Falls dein Mail-Client SMTP mit Authentifizierung nicht unterstützt, kannst du riseup.net nicht als SMTP-Ausgangsserver verwenden.
  • Verwende eine verschlüsselte Verbindung: Immer.
    Das ist erforderlich. Wenn dein Mail-Client kein verschlüsseltes SMTP unterstützt, kannst du riseup.net nicht als SMTP-Ausgangsserver verwenden. Möglicherweise hast du die Möglichkeit, zwischen TLS und SSL zu wählen. Beide Protokolle funktionieren, jedoch blockieren die meisten ISPs den Port 25 (verwendet von TLS), deshalb empfehlen wir SSL.
  • Port: Für TLS sollte der Port 25 sein. Für SSL sollte der Port 465 sein. Nachdem der Port 25 wahrscheinlich durch deinen Internet-Provider blockiert ist, solltest du SSL verwenden.

Für Details zur Einrichtung von SMTP mit verschiedenen Mail-Clients, siehe E-Mail Clients.

Wie viele Nachrichten kann ich versenden?

Falls du planst, tausende Nachrichten per SMTP zu versenden, musst du uns eventuell zuerst fragen, damit dies funktioniert. Sende bitte eine E-Mail an mail-help@riseup.net.

Was bedeutet “Relay Access Denied”?

Die Fehlermeldung “Relay Access Denied” kann eine der folgenden Ursachen haben:

  1. Du hast mail.riseup.net nicht als deinen SMTP-Ausgangsserver definiert.
  2. Du hast einen falschen Benutzernamen angegeben.
  3. Du hast deinen Mail-Client nicht so konfiguriert, dass er ausgehende Mails verschlüsselt. Das ist erforderlich.
  4. Du hast deinen Mail-Client nicht so konfiguriert, dass er eine verschlüsselte Verbindung (entweder TLS oder SSL) verwenden. Das ist erforderlich.
  5. Du hast ‘sichere Passwörter’ aktiviert. Das bringt dir keinen echten Sicherheitsvorteil und ist daher inkompatibel mit riseup.net.
  6. Unsere Benutzerdatenbank ist offline. Das passiert äußerst selten und ist im Normalfall schnell behoben.

Der volle Text der Fehlermeldung kann so aussehen:

The message could not be sent because one of the recipients was rejected by the server. The rejected e-mail address was 'joe_hill@revolt.org'.
Subject 'test', Account: 'myaccount@riseup.net', Server: 'mail.riseup.net', Protocol: SMTP, Server Response: '554 joe_hill@revolt.org: Relay access denied', Port: 25, Secure(SSL): Yes, Server Error: 554, Error Number: 0x800CCC79

Warum kann ich E-Mails nur an riseup.net-Benutzer versenden?

Dieses Problem tritt auf, wenn dein Mail Client sich nicht am SMTP-Ausgangsserver authentifiziert.

Warum blockiert mein ISP ausgehende E-Mails?

Immer mehr ISPs blockieren den Zugriff auf den Port 25, der Standard-Port für die Übertragung ausgehender E-Mails. Das wird gemacht, da Zombie-Spam in steigender Zahl auftritt. Dabei wird ein privater Computer von einem Virus befallen, der dem Angreifer eine Spam-Verbreitungsmöglichkeit bereitstellt.

Zur Lösung dieses Problems solltest du SSL anstatt von TLS verwenden (SSL überträgt auf Port 465, der normalerweise nicht blockiert ist).

Wenn ich versuche, E-Mails zu versenden, bekomme ich eine SMTP-Fehlermeldung, die besagt, dass der SMTP-Server nicht erreichbar ist.

Beachte bitte die Antwort zur vorherigen Frage. Du kannst den SMTP-Server nicht erreichen, da dein ISP deinen ausgehenden Mail-Traffic blockiert.